Reiseziele

Unsere Reiseziele sind sorgfältig ausgewählt für ihre Popularität, ihr reiches Erbe, ihre wunderschönen Landschaften und ihre Erreichbarkeit.

ÜBER CHANIA

Chania ist eine der international beliebtesten Gemeinden Kretas. Dies liegt an das reiche Erbe, sowohl an Orten von bedeutender archäologischer Bedeutung als auch an den unzähligen gut erhaltenen Denkmälern in der Stadt Chania und in anderen Gebieten der Gemeinde, die auf eine lange Geschichte hindeuten.

Kartenansicht

ARCHÄOLOGISCHE STÄTTE VON KASTELI

Eine der bedeutendsten archäologischen Stätten, die bis heute erhalten sind, ist die von Kasteli, wo Sie die Ruinen des alten Kydonia, die alte Aptera und die Intzedin Burg sehen können.

VEVEZIANISCHER HAFEN

Eine sehenswürdigkeit in Chania, die Sie unbedingt besuchen sollten, liegt in der Nähe des venezianischen Hafens, nur 12 Minuten von Nephroxenia Chania entfernt.

Sie können die Einkaufsmöglichkeiten in den schmalen Gassen erkunden oder in einem der Restaurants nahe am Wasser, in einer Atmosphäre wie in Florenz oder Venedig, jedoch mit dem unverwechselbaren Charme der kretischen Kultur, die Große Auswahl an Speisen und die Aussicht auf das türkisblaue Meer genießen

SAMARIA SCHLUCHT

Die 16 km lange Schlucht mit seltener Flora und Fauna ist eine der meistbesuchten Touristenattraktionen auf Kreta. Beginnend auf einer Höhe von 1230 Metern in den WEISSEN BERGEN (LEFKA ORI ODER MADARES) umgeben von dichten Pinienwäldern und endet am schwarzen Sandstrand des Dorfes Agia Roumeli am Libyschen Meer.

Bei einem Spaziergang durch die "Eisernen Tore", der schmalsten Stelle der Schlucht, erlebt der Besucher die atemberaubende Naturschönheit der längsten Schlucht Europas.

FALASARNA STRAND

In eine 50 Minuten Fahrt von Nephroxenia Chania ist das türkisfarbene Wasser von Falasarna Strand. Eine große Strecke weichen Sandes Teil des EG-ökologischen Netzwerks Natura 2000

Gut organisiert mit Liegestühlen, Sonnenschirmen und Wassersport, geeignet für Familien, Freunde und Paare, Falasarna ist ein schöner Strand, der nie überfüllt werden kann und wo Sie wahrscheinlich den schönsten Sonnenuntergang Kretas genießen können, da wo die Sonne auf das Mittelmeer trifft.

SPEZIALAKTIVITÄTEN

Von Ruinen alter Städte und Museen bis hin zu Karting, modernen Wasserparks, Tauchen und Gleitschirmfliegen, Chania bietet alles und garantiert einen angenehmen Aufenthalt.

Warum nicht eine Fahrt am Strand machen und dann einen Einblick in die regionale Küche über eine private Tour für Feinschmecker genießen?

Genießen Sie fortschrittliche HDF-Behandlung und dessen
wohltuende Wirkungen in einer unvergesslichen Mittelmeer Umgebung.

Erfahren Sie mehr über unsere moderne Einrichtung in Chania, Kreta.

Einrichtung anzeigen

ÜBER CHALKIDIKI

Chalkidiki ist eine Region in Nordgriechenland, die für ihre hervorspringenden Halbinseln bekannt ist, deren Mittelmeer Wälder in geschützten Buchten und Sandstränden weichen. Kassandra, die westlichste Halbinsel, ist am weitesten entwickelt und bietet moderne Resorts und Nachtclubs. Zu den bemerkenswerten archäologischen Stätten der Region zählen Stageira der Geburtsort von Aristoteles, und Olynthus, bekannt für seinen gut erhaltenen Mosaikboden.

Kartenansicht

PETRALONA HÖHLE

Nur 30 Autominuten von Nephroxenia Chalkidiki entfernt, liegt eine prähistorische Höhle voller beeindruckender Stalaktiten und Stalagmiten in perfektem Zustand. Heimat des ältesten europäischen Menschen, der 1959 von Dorfbewohnern entdeckt wurde.

In der gleichen Höhle haben Forscher verschiedene Fossilien entdeckt, darunter Rinos, Panther und Elefanten. Nehmen Sie die geführte Tour, es lohnt sich!

HALBINSEL VON SITHONIA

Eine einzigartige Kombination aus Wald, kristallklarem Wasser und Stränden für jeden Geschmack.

Die Halbinsel von Sithonia hat alles, Bars und Nachtleben sowie einsame Strände mit weißem Sand. Κleine Tavernen, die frischen Fisch unter den Pinien servieren. Erkunden Sie Sithonia und finden Sie Ihren perfekten Ort, um Ihre Tage zu verbringen.

HALBINSEL VON KASSANDRA

Die Halbinsel Kassandra ist immer bereit, tausende Besucher aus der ganzen Welt willkommen zu heißen, die nicht nur die weißen Sandstrände mit kristallklarem Wasser genießen möchten, sondern auch ein pulsierendes Nachtleben mit Bars, Clubs und Restaurants, sowie luxuriöse Hotels für alle Präferenzen. Spazieren Sie durch die Dörfer Afytos, Pefkochori und Hanioti , entlang ihrer engen Gassen und Plätze, wo Sie eine große Auswahl an Geschäften und Restaurants finden können. Wir empfehlen eine Tour um die Halbinsel, da es viele sehenswerte Orte gibt.

HALBINSEL VON ATHOS

Allgemein bekannt als der "Heilige Berg", berühmt für seine 1.800 Jahre ununterbrochene christliche Anwesenheit und seine langen historischen und klösterlichen Traditionen. Erleben Sie die Ruhe und Frömmigkeit unter den Mönchen. Besuchen Sie die griechischen, russischen, serbischen und bulgarischen Klöster an einem Ort, wo Jungfrau Maria die einzige weibliche Präsenz sein darf und wo Frauen nicht erlaubt sind. Da es vor dem Besuch besondere Erlaubnisse erforderlich sind, können wir Ihnen helfen, indem wir eine Bootsfahrt zum "Heiligen Berg" von Ouranoupolis organisieren, eine Autostunde von Nephroxenia Chalkidiki entfernt."about corfu

Genießen Sie fortschrittliche HDF-Behandlung und dessen wohltuende Wirkungen in einer unvergesslichen Mittelmeer Umgebung.

Erfahren Sie mehr über unsere moderne Einrichtung in Chania, Kreta.

Einrichtung anzeigen

Korfu

Korfu, die zweitgrößte der Ionischen Inseln, war seit dem Paläolithikum besiedelt und ist mit der griechischen Mythologie sehr eng verbunden. In die sogenannte Insel der Phäaken entfaltet sich das berühmte mythisches Seeabenteuer von Homers Odyssee. Mit einer venezianischen Brise, natürlichen, historischen und archäologisches Interesse, ein historisches Stadtjuwel mit unberührten Stränden und Kristall klares Wasser auf grünem Hintergrund, die Insel Korfu zieht eine große Auswahl an Reisende.

Kartenansicht

DIE ALTSTADT

Die Altstadt, UNESCO-Weltkulturerbe, mit ihren alten und neuen Festungen, ist im Mittelpunkt des Interesses. Auf der Ostseite der Altstadt, ist die erste und älteste Festung von Korfu, die sich aus der byzantinischen Zeit erhebt. Gebäude von seltener Schönheit und architektonischer Wert, der Spianada Platz mit das Liston (die berühmteste Fußgängerzone der Stadt), die gewölbte Galerie, die Spaziergänge auf der Cantounia (schmale Gassen) und das Viertel Campiello, das älteste und malerischste Viertel der Stadt sind nur einige der Sehenswürdigkeiten, die man in der Altstadt sehen kann.

DAS ACHILLEION PALAST

Das Achilleion Palast wurde von Kaiserin Elisabeth von Österreich gebaut, bekannt auch als Sisi. Der mit klassischen griechischen Statuen umgebene Palast ist ein Denkmal der platonischen Romantik und wurde nach Achilles benannt. Der Platz ist reich an Gemälden und Statuen von Achilles, sowohl in der Haupthalle als auch in den prächtigen Gärten, die die heroischen und tragischen Szenen des trojanischen Krieges darstellen. Der Baustil ist pompejanisch und hat viele Parallelen zu dem russischen kaiserlichen Wohnsitz auf der Krim.

PALAIOKASTRITSA

Der bekannteste Ferienort nordwestlich der Insel, wurde als das mythische Zentrum der Phäaken Insel vermutet, und die Bucht von Paleokastritsa ist der Ort, wo Odysseus ausstieg und Prinzessin Nausicaa zum ersten Mal traf (Homers Odyssee). Das Kloster der Jungfrau Maria in Palaiokastritsa stammt aus 1225 und ist ein hübsches pastellfarbenes Kloster mit Blick über Paleokastrítsas felsige Buchten.

MON REPO PALAST

Diese Villa wurde zuerst als Sommerresidenz für Lord Frederick Adam den britischen Kommissar der Vereinigten Staaten der Ionischen Inseln gebaut. Nach der Vereinigung der Inseln mit Griechenland im Jahr 1864 wurde das Landgut an König George I. als eine Sommerresidenz gewährt, die er “Mon Repo“ benannte. Mehrere königliche Geburten haben in der Villa stattgefunden, einschließlich, der von Prinz Philip, Herzog von Edinburgh. Mon Repo ist jetzt in ein Museum umgewandelt. Ein historisches Ort mit einem großen Park voller archäologischer Schätze.

Kanal der Liebe

Der Kanal der Liebe, auch Canal d'amour genannt, ist einer der wahren Wunder der Natur in Korfu. Es bietet faszinierende Felsformationen und einsame Buchten, umgeben von dem idyllischen Gewässer des Ionischen Meeres. Es liegt zwischen den Dörfern Sidari und Peroulades an der Nordküste der Insel und ist ein natürliches Meisterwerk, vielleicht der einzige im Mittelmeerraum. Es ist eine Öffnung, ein Kanal die von der ätzenden Wirkung des Wassers und der Luft über der Klippe aus Sandstein erstand. Es wurde nach der Legende benannt, die besagt, dass alle Paare dort schwimmen verliebt für immer.

Genießen Sie fortschrittliche HDF-Behandlung und dessen wohltuende Wirkungen in einer unvergesslichen Mittelmeer Umgebung.

Erfahren Sie mehr über unsere moderne Einrichtung in Chania, Kreta.

Einrichtung anzeigen